ArtikelDieser Tage rückten zwei Themen anlässlich der Eröffnung des neuen 24-Autohofes Mühldorf an der A24 in den Mittelpunkt. Das auf Autobahnen geradezu existenzielle Problem eines Parkplatzmanagementsystems und die notwendige Infrastruktur für die Elektromobilität.

Lesen Sie hier den Artikel der Wirtschaftszeitung »

 

 

 

Autohof Bad RappenauDer Minister für Verkehr und Infrastruktur von Baden-Württemberg, Winfried Hermann, besuchte am Montag, den 11. August, den Autohof Bad Rappenau an der stark befahrenen Europamagistrale A6. Anlass war ein Pilotprojekt, dass das Land Baden-Württemberg mit der 24-Autohof-Gruppe durchgeführt hat. Ein nachhaltiges Projekt das vorausschauend bereits 2008 zwischen dem damaligen Innenminister Heribert Rech und 24 Geschäftsführer Alexander Ruscheinsky vereinbart wurde.

Dabei entstanden 130 neue Lkw-Parkplätze, deren Belegungsstand auf der Autobahn elektronisch auf einem großen Schild angezeigt wird. Die Daten können in ein landes- oder bundesweites Parkplatzmanagementsystem eingespeist werden. Aufgrund der Knappheit und der mittlerweile exorbitant hohen Kosten von Lkw-Parkplatz Neubauten wird es immer wichtiger, das vorhandene Lkw-Parkplatzpotential auszulasten. In Fahrtrichtung Heilbronn erfolgt die Stromversorgung der Anzeigeanlage autark über Wind- und Solarenergie.

Der Verkehrsminister begrüßte die private Initiative der Autohöfe ausdrücklich: "Wir sind in Not. Es sei ein kapitaler Fehler der Politik gewesen, Lenk- und Ruhezeiten zu beschließen, ohne eine passende Struktur zu schaffen. Die Parkprobleme sind in den letzten Jahren gewaltig gestiegen. Das Land Baden-Württemberg habe seine Parkplätze ausgebaut, aber die öffentliche Hand ist nicht schnell genug. Autohöfe bieten effiziente Lösungen, an denen wir auf der Autobahn länger arbeiten", gab Hermann zu. „Eine Vernetzung der unterschiedlichen Systeme sei wünschenswert.“

Wieviel Spaß die VEDA Sommeraktion „Hundefreundlicher Autohof“ Herrchen, Frauchen und den Hunden macht, kann man hier sehen:
Ein TV-Team des Hessischen Rundfunks hat den Aktionstag am SVG Autohof Lohfeldener Rüssel besucht.

Autohöfe deutlich günstiger als AutobahnraststättenAutomobilclub „Mobil in Deutschland“ testete Autohöfe und Tank & Rastanlagen
Immer mehr Vielfahrer, Familien und Urlaubsreisende fahren von der Autobahn ab und besuchen einen der direkt neben der Ausfahrt liegenden Autohöfe. Inzwischen hat es sich herumgesprochen, dass man hier günstiger tanken und zu fairen Preisen seinen Reisebedarf einkaufen kann.

Zum Austoben auf die hundefreundlichen Autohöfe

hundefreundliche AutohöfeRegensburg, 16. Juli 2014 – Nicht nur Vielfahrer mit PKW oder LKW, Familien und Kinder sind gern gesehene Gäste auf unseren Autohöfen. Auch immer mehr Gäste sind im Urlaub mit ihrem Hund auf Reisen. Herzlich Willkommen zur Sommeraktion der Autohöfe und Beneful!

Wer selbst einen Hund hat, möchte in der schönsten Zeit des Jahres nicht auf seinen besten Freund verzichten. Wandern, baden spielen – alles wozu man über´s Jahr keine Zeit für hatte, kann man im Urlaub nachholen. Und keiner dankt es ihnen so wie ihr Hund.

Android App

Play Store

Jetzt im Play Store für Android-Mobilgeräten
downloaden »

iPhone App

App Store

Jetzt im App Store für iOS-Mobilgeräten
downloaden »

Im SWR Marktcheck